Lärmschutz im Büro

Der Akustik-Optimierer mindert den Lärm, reduziert den Stress und optimiert die Sprachverständlichkeit.

Vorteile   |    Beschreibung   |    Kundenstimmen   |    Technische Daten   |    Wissenswertes   |    Referenzen   |   FAQ   |    Kaufen

In Büros wird telefoniert, diskutiert – Besprechungen können lebhaft sein.

Es entsteht eine störende und stressende Lärmkulisse. Stressverursacher sind aber nicht die Personen im Raum, sondern es ist der Raum selbst und das lässt sich meist ganz einfach ändern.

Unser Gehirn ist sehr gut darin, relevante Geräusche wie Sprache von unwichtigen Störgeräuschen zu trennen. Allerdings erfordert das eine ungeheure Rechenleistung des Gehirns. Je mehr Leistung für dieses Filtern benötigt wird, desto weniger steht für das Verstehen der Inhalte zur Verfügung. In akustisch schlechten Räumen geht hier schnell die Hälfte der Rechenleistung des Gehirns für das Herausfiltern der Störgeräusche verloren.

Andersherum: je besser die Sprachverständlichkeit, desto mehr Kapazität steht für das Verstehen zur Verfügung und umso höher also der Lernerfolg - oder das Ergebnis in Diskussionen.
Gleichzeitig verringert sich der Stress für die Vortragenden.

Vorteile des Akustik-Optimierers EWA:

  • Hochwirksam: Verhindert die Entstehung von verzerrten Störgeräuschen. 
  • Keine Überdämpfung: Die Sprachverständlichkeit wird deutlich verbessert.
  • Platzsparend: Kein Verlust an Raumhöhe, Wände bleiben frei.
  • Kostengünstig: keine Änderung der Beleuchtung.
  • Nachhaltig: schnell installiert - ebenso schnell abgenommen (z.B. für Mietobjekte).
  • Sicher: Der absorbierende Kern ist nicht brennbar (A1), der Bezugsstoff ist schwer entflammbar (B1).

Gut angebracht, überall wo es mal lauter wird.

Büro, Besprechungsraum, Aufenthaltsraum, Küche, Flur, Treppenhaus, …

Sprachverständlichkeit optimieren.

Unsere Lösung basiert auf dem aktuellen Stand der Forschung sowie den Erkenntnissen aus Tonstudios. Die Ursache des Stress auslösenden Lärms ist nicht die Lärmquelle, sondern das, was der Raum daraus macht. Denn rechte Winkel werfen den Schalldruck verzerrt und um bis zu 20 dB verstärkt in den Raum zurück.
Der Akustik-Optimierer dämpft nicht einfach den gesamten Geräuschpegel des Raumes herunter (wie übliche Flächenabsorber es machen), sondern verhindert das Entstehen der als Lärm empfundenen Störgeräusche aus den Kanten und Ecken des Raumes.

Durch den Einsatz des Akustik-Optimierers EWA entstehen ruhige Räume mit einer sauberen, klaren Akustik, einer optimierten Sprachverständlichkeit und einer deutlichen Stressreduktion.


Das funktioniert so:

Der Akustik-Optimierer EWA eliminiert die Schalldruck-Phänomene (bis zu 20 dB zusätzlicher Lärm), die aus den Winkeln der Räume kommen. Hier nämlich liegt die eigentliche Ursache für den Stress, den die Räume erzeugen.

Zugleich behindern die verzerrten Überlagerungen das saubere Verstehen von Sprache - was zu noch mehr Stress führt.
Die einfache Lösung: der Akustik-Optimierer absorbiert diesen Schall, bzw. diese Störgeräusche.


Wissenswertes / Kostenvorteile

Schnell installiert, im laufenden Betrieb.

Die Montagezeit beträgt in der Regel nur 1 - 2 Stunden je Raum. Dadurch wird der Betrieb der Einrichtung nicht eingeschränkt. Die Montage können Sie auch leicht selbst durchführen. Alles Montagematerial inkl. Anleitung gehört zum Lieferumfang.

Entstören Sie Ihre Räume mithilfe des Akustik-Systems und entlasten Sie so Ihre Mitarbeiter:innen. Zugleich fördern Sie damit die Konzentration der Schüler:innen, denn das Ausfiltern von Störgeräuschen erfordert enorme „Rechenkraft“ vom Gehirn, was zu vorzeitigem Abschalten und also zu Unaufmerksamkeit führt.

Schicken Sie uns eine Zeichnung mit den Maßen Ihrer Räume sowie Fotos von allen Raumseiten. Wir erstellen Ihnen dann gerne eine Planung und ein kostenloses Angebot.

Wissenswertes / Planungshilfe

Effektiv · Kostengünstig · Einfach

Vorteile   |    Beschreibung   |    Kundenstimmen   |    Technische Daten   |    Wissenswertes   |    Referenzen   |   FAQ   |    Kaufen

Das sagen unsere Kunden:


„Wenn man weiß, wie furchtbar der Turnraum vorher klang: einfach unglaublich.“

Barbara Agricola, Jugendreferentin, zum Turnraum der Kita Bredow-Siedlung




"Die Spielrunden mit den Kindern … … sind gelassener geworden, da die Kinder sich nicht mehr gegenseitig übertönen müssen. … Wenn die Kinder nun beim Musikunterricht singen, kommt deutlich weniger in den anderen Räumen an. … Die Verständigung und Sprachverständlichkeit während der Teamsitzungen, die im Turnraum stattfinden, ist wesentlich besser geworden.“ 

Jasmin Kokaj, Leiterin der Kita Johannis in Werther


„Auch im Treppenhaus haben die Akustikoptimierer etwas gebracht. Mit 6 Elementen an der Decke ist das obere Treppenhaus deutlich ruhiger als der Abgang zum Keller.“

… Das ist ein Gewinn für alle, besonders auch für die Mitarbeitenden.“

Jörg Havekost, Leiter der Kita Bredow-Siedlung in Wetzlar


„Wir haben die Akustik-Optimierer zuerst in einem Raum getestet. Dafür haben wir uns den Raum der morgendlichen Auffanggruppe ausgesucht. Der Effekt war enorm. Besonders fiel das noch einmal auf, als wir später den Raum der Auffanggruppe gewechselt haben.“ 


"Nach dem Test war klar …

… dass wir die gesamte Kita mit den Elementen ausstatten wollen. Zur Vorbereitung der Entscheidung konnten wir den Unterschied zwischen dem mit den Akustik-Optimierern ausgestatten Raum und einem Nachbarraum vorführen. Das hat überzeugt.“

„Besonders gut finde ich an den Akustik-Optimierern auch, dass unsere Holzdecken erhalten geblieben sind. Im Gegensatz zu anderen im Vorfeld diskutierten Lösungen bestach im Nachhinein auch der geringe Montageaufwand.“

Jörg Havekost, Leiter der Kita Bredow-Siedlung in Wetzlar